SkyTeam DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Datenschutzerklärung

 

Einführung – Allgemeine Informationen 

InSites Consulting verpflichtet sich, die geltenden Datenschutzbestimmungen der Verordnung 2016/679 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Verkehr solcher Daten (nachfolgend „Datenschutz-Grundverordnung” oder „DSGVO”) einzuhalten.  

Wir sind Mitglied der European Society for Opinion and Marketing Research („ESOMAR“), einer internationalen Organisation, die sich schwerpunktmäßig mit der Weiterentwicklung von Marktforschungsmethoden befasst. Zusätzlich halten wir uns an die Standards, die ESOMAR für seine Mitglieder festlegt. 

In der vorliegenden Datenschutzerklärung erläutern wir, wie wir bei InSites Consulting personenbezogene Daten verarbeiten. InSites Consulting besteht aus: (i) InSites Compages NV, eingetragener Geschäftssitz: Evergemsesteenweg 195, 9032 Ghent (Belgium), eingetragen bei der Crossroads Bank for Enterprises mit der Nummer BE0837.297.070 und (ii) seinen Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen (Kontaktinformationen unten oder hier klicken) (nachstehend gemeinsam und jeweils einzeln „InSites Consulting”, „InSites Group”, „unser”, „wir” oder „uns”).  

Über uns 

InSites Consulting ist eine Gruppe von Consumer Insight Agenturen, die Online-Communities und -Foren betreibt, über die wir Verbraucher einladen, ihre Meinung zu den Unternehmen, Produkten und Diensten unserer Kunden mitzuteilen. Wir bieten unseren Kunden Zusatzleistungen in Bezug auf diese Communities wie etwa Analysen zu globalen Verbrauchertrends. 

Wir von InSites Consulting nehmen den Schutz der Privatsphäre und der Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erfasst haben, ernst. Wir sind uns bewusst, dass Sie Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes und der Sicherheit Ihrer persönlichen Daten haben, die wir erheben, verwenden und möglicherweise an Dritte weitergeben, um unseren Kunden unsere Produkte und Dienstleistungen anbieten zu können, und ganz allgemein, um unsere Geschäfte als Gruppe von Marktforschungsunternehmen zu führen. Daher haben wir diese Datenschutzerklärung („Erklärung“) erstellt.  

Es sei darauf hingewiesen, dass diese Erklärung ausschließlich auf die Verarbeitung personenbezogener Daten durch InSites Consulting anwendbar ist, wobei (I) InSites Consulting im Rahmen von Marktforschungsaktivitäten im Auftrag seiner Kunden und/oder (II) im Rahmen von Geschäftsaktivitäten im eigenen Namen als Datenverantwortlicher handelt. 

Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch InSites Consulting erfolgt in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen und dieser Datenschutzerklärung.  

Wofür dient diese Erklärung? 

Diese Erklärung beschreibt, wie InSites Consulting personenbezogene Daten verarbeitet, die gesammelt werden über  

(I) die Marktforschungsprodukte und Dienstleistungen, die wir für unsere Kunden anbieten, z. B. das Erfassen von Daten über Umfragen, Foren, Communitys (wie „Square“), Interviews oder jegliche andere Marktforschungsinstrumente (nachfolgend die „Marktforschungsaktivitäten“); 

Einige Beispiele: 

  • Ihre Teilnahme an einer oder mehrerer unserer Marktforschungsaktivitäten (z. B. Umfragen, Foren, Abstimmungen, Communities oder anderen Marktforschungsinstrumenten) 
  • Ihre Teilnahme an einem oder mehreren unserer Preisausschreiben und 
  • alle Daten, die Sie uns aktiv während solcher Teilnahmen zur Verfügung stellen 
  • wenn Sie uns kontaktieren, beispielsweise über unsere Websites, per E-Mail, Post, Telefon, durch das Austauschen von Visitenkarten, durch das Einreichen einer Anforderung zur Ausübung Ihrer Rechte, …  
  • wenn Sie ein Vertragsverhältnis mit uns eingehen oder unterhalte 
  • wenn Sie sich auf eine Stelle bei uns bewerben 
  • wenn Sie unseren Newsletter abonnieren 
  • wenn Sie einen Kommentar auf unseren Websites hinterlassen 
  • wenn Sie einen Download anfordern 
  • durch die Verwendung von unbedingt notwendigen Cookies auf unseren Websites oder von nicht unbedingt notwendigen Cookies mit Ihrer Zustimmung. 

 

(II) die von uns verwendeten Websites wie http://www.insites-consulting.com/https://www.futuretalkers.com/http://www.howcoolbrandsstayhot.com/ (gemeinsam und jeweils einzeln im Folgenden „Websites”) sowie alle Aktivitäten und Dienstleistungen, die sich auf unser Unternehmen im Allgemeinen beziehen (z. B. administrative oder technische, finanzielle oder kommerzielle Aktivitäten und Dienstleistungen) (im Folgenden: „Unternehmensaktivitäten“).  

Falls notwendig, wird zwischen unseren Marktforschungsaktivitäten und unseren Geschäftsaktivitäten unterschieden.  

Diese Erklärung beschreibt unsere Praktiken bezüglich der Verwendung solcher Daten, die Schritte, die wir zu ihrem Schutz unternehmen, sowie die Möglichkeiten und Rechte, die die betroffenen Personen („Sie“) hinsichtlich der Art und Weise haben, wie wir Daten über sie verarbeiten. Bei den betroffenen Personen handelt es sich um verschiedene Personengruppen wie 

(I) Verbraucher/Teilnehmer bei der Durchführung unserer Marktforschungsaktivitäten und/oder 

(II) alle Nutzer unserer Websites, Bewerber, Abonnenten unserer Newsletter, Privatpersonen oder Geschäftskunden (und Personen, die mit unseren Geschäftskunden verbunden sind), Lieferanten (einschließlich Subunternehmer und Personen, die mit unseren Lieferanten und Subunternehmern verbunden sind), Geschäftskontakte (Bestandskunden oder potentielle Kunden und/oder Personen, die mit ihnen verbunden sind) oder alle anderen Personen, die im Rahmen unserer Geschäftstätigkeiten mit uns in Kontakt treten.  

Welche Rolle haben wir bei der Verarbeitung personenbezogener Daten? 

Sofern wir Ihnen nichts anderes mitteilen, handeln wir bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten je nach Sachlage als für die Verarbeitung Verantwortlicher, als Auftragsverarbeiter oder als Mitverantwortlicher.  

Diese Unterscheidung ist wichtig, denn sie bestimmt unsere Verantwortung gegenüber Ihnen als betroffene Person und unsere Verpflichtungen gegenüber möglichen anderen Beteiligten, wie z. B. unseren Kunden. Unsere Qualifikation bestimmt auch, inwieweit diese Erklärung für die Tätigkeiten gilt, die wir bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durchführen, wie nachstehend erläutert. 

(I) Marktforschungsaktivitäten  

Wenn wir Marktforschungsaktivitäten durchführen und personenbezogene Daten von Ihnen als Teilnehmer an solchen Aktivitäten erhalten, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten im Auftrag unserer Kunden. Unsere Kunden handeln grundsätzlich als Verantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten.  

InSites Consulting verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den Anweisungen unserer Kunden in unserer Haupteigenschaft als Auftragsverarbeiter unserer Kunden. In diesem Fall schließen unsere Kunden einen Vertrag und eine Datenverarbeitungsvereinbarung mit InSites Consulting gemäß Artikel 28 der DSGVO.  

Wenn InSites Consulting gemeinsam mit unseren Kunden im Zuge der angeforderten Marktforschungsaktivitäten ausnahmsweise die Zwecke und/oder die wesentlichen Mittel der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten festlegt, dann sind wir mit unseren Kunden im Hinblick auf Ihre personenbezogenen Daten gemeinsam für die Verarbeitung verantwortlich. In diesem Fall schließen unsere Kunden einen Vertrag und wir schließen mit unseren Kunden eine so genannte Vereinbarung der gemeinsam Verantwortlichen gemäß Artikel 26 der DSGVO.   

(viii) Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Artikel 13 und 14 der DSGVO werden den betroffenen Personen von beiden für die Verarbeitung Verantwortlichen gemeinsam in Form von Datenschutzerklärungen zur Verfügung gestellt, die auf den offiziellen Websites und insbesondere in dieser Erklärung veröffentlicht werden. 

(II) Geschäftsaktivitäten  

Wenn wir im Zuge unserer Geschäftsaktivitäten personenbezogene Daten von Ihnen als Besucher unserer Websites, als Bewerber, Abonnent unseres Newsletters, als Kunde, Lieferant, als Unternehmenskontakt oder als andere Person, die mit uns in Kontakt tritt, erhalten, dann verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten im Auftrag der InSites Group. Die Unternehmenseinheit der InSites Group, an die Sie zuerst Ihre personenbezogenen Daten leiten, handelt als (erster) Verantwortlicher für Ihre personenbezogenen Daten.  

Im Allgemeinen jedoch werden unsere administrativen, technischen, finanziellen, kommerziellen und/oder rechtlichen Verarbeitungsaktivitäten und Dienstleistungen zentral auf Ebene unseres Mutterunternehmens (InSites Compages NV) über so genannte zentralisierte Unternehmenseinheiten durchgeführt. In diesem Fall handeln InSites Compages NV und seine Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen als gemeinsam für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Verantwortliche, und innerhalb der Gruppe wird eine Vereinbarung getroffen, zu der eine Vereinbarung der gemeinsam Verantwortlichen gemäß Artikel 26 der DSGVO gehört. 

 (viii) Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Artikel 13 und 14 der DSGVO werden den betroffenen Personen gemäß dieser Erklärung von beiden für die Verarbeitung Verantwortlichen gemeinsam zur Verfügung gestellt. 

Außerdem können Unternehmenseinheiten der InSites Group weiterhin direkt oder indirekt über so genannte Projektdienstleistungseinheiten oder Kundendienstleistungseinheiten Dienstleistungen von einer oder von mehreren anderen Unternehmenseinheit/en (nicht identisch mit dem Mutterunternehmen) der InSites Group erhalten. Dies ist insbesondere der Fall, aber nicht notwendigerweise beschränkt auf die Situation, in der eine lokale Unternehmenseinheit Marktforschungsaktivitäten im Auftrag unserer Kunden durchführt und die Unterstützung einer anderen lokalen Unternehmenseinheit für diese Aktivitäten in Anspruch nimmt. In diesem Fall handelt die Unternehmenseinheit der InSites Group, die der anderen Unternehmenseinheit der InSites Group ihre Dienstleistungen bereitstellt, als (Unter)Auftragsverarbeiter in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten, und innerhalb der InSites Group wird eine Vereinbarung geschlossen, zu der eine Datenverarbeitungsvereinbarung gemäß Artikel 28 der DSGVO, gehört.  

Wer ist Ihr Ansprechpartner?  

Gemäß Artikel 13 und 14 der DSGVO informiert Sie diese Erklärung über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch InSites Consulting im Namen unserer Kunden (bei der Durchführung von Marktforschungsaktivitäten) und im Namen der InSites-Gruppe (bei der Durchführung von Geschäftsaktivitäten).  

Bei Anmerkungen oder Fragen zu dieser Erklärung oder zu der mit ihr in Verbindung stehenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie sich mithilfe der Kontaktinformationen in Abschnitt 8.2 oder über diesen Link an den Datenschutzbeauftragten von InSites Consulting wenden. 

Insbesondere in Bezug auf unsere Marktforschungsaktivitäten stellen wir die in dieser Erklärung genannten Informationen im Namen unserer Kunden und als Teil unserer Dienstleistungen für unsere Kunden zur Verfügung. Sofern InSites Consulting als Auftragsverarbeiter handelt, können wir jedoch nicht haftbar gemacht werden, wenn diese Informationen nicht ausreichen, um Ihnen die erforderlichen Informationen bereitzustellen. Unsere Kunden bleiben als Verantwortliche weiterhin jeweils dafür verantwortlich, Sie über die spezifische Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu unterrichten. Diese Informationen werden Ihnen gesondert zur Verfügung gestellt, sofern sie von den hier dargelegten Marktforschungszwecken abweichen.  

Zu Beginn jeglicher Marktforschungsaktivitäten, die wir im Auftrag unserer Kunden durchführen, teilen wir mit, wer unsere Kunden als Verantwortliche sind, und geben Ihnen alle relevanten Kontaktinformationen unserer Kunden. Wenn jedoch in Ausnahmefällen die Nennung des Kundennamens zu Beginn einer Marktforschungsaktivität die Ergebnisse dieser Aktivität erheblich beeinflussen würde, können wir entscheiden, den Namen erst am Ende der Aktivität zu nennen. In diesem Fall teilen wir Ihnen vor der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mit, dass der Name am Ende der Marktforschungsaktivität genannt wird, und wir stellen angemessene Schutzmaßnahmen bereit, sodass Ihre personenbezogenen Daten gelöscht werden, sofern Sie bei Bekanntgabe des Kundennamens Ihre Einwilligung widerrufen und/oder nicht mehr teilnehmen möchten. In jedem Fall hat InSites Consulting unabhängig von seiner Rolle bei der Verarbeitung und im Rahmen seiner Dienstleistungen für den Kunden den Auftrag, alle Ihre Fragen und/oder Beschwerden im Hinblick auf Datenschutz im Auftrag unserer Kunden zu bearbeiten oder zu beantworten.  

Falls nach der Lektüre dieser Erklärung immer noch Fragen dazu bestehen, wie unsere Kunden Ihre personenbezogenen Daten (einschließlich über uns) verwenden, können Sie sich mithilfe der Kontaktinformationen in Abschnitt 8.2 unten oder über diesen Link an den Datenschutzbeauftragten von InSites Consulting wenden. Wir werden in jedem Fall alle erforderlichen Informationen an unsere Kunden weiterleiten und sicherstellen, dass Ihre Fragen und/oder Beschwerden ordnungsgemäß behandelt und beantwortet werden.  

Verarbeitung von personenbezogenen Daten  

A) Marktforschungsaktivitäten: 

Die von InSites Consulting gesammelten personenbezogenen Daten erhalten wir in der Regel freiwillig und direkt von Ihnen. Im Hinblick auf unsere Marktforschungsaktivitäten im Auftrag unserer Kunden ist es möglich, dass wir Ihre personenbezogenen Daten von anderen Quellen beziehen, wie z. B. der Datenbank unseres Kunden, von List-Brokern, unserer Panel-Website oder über Werbung.  

Personenbezogene Daten 

Rechtsgrundlage und Zweck 

Aufbewahrungszeitraum 

Elektronische Identifizierungsdaten: 

z. B. IP-Adresse, Benutzer-ID, Ihrem Gerät zugewiesene eindeutige Kennung, geografischer Standort, vom Inhalt einer Webseite abgeleitete Informationen 

Rechtsgrundlage: ausdrückliche Einwilligung 

Zweck: Einladung, Anmeldung und Teilnahme an unseren Aktivitäten (z. B. Forschungen zu bestimmten Märkten, gesellschaftlichen Aspekten und Kundenzufriedenheit), Überprüfung, wie Sie von uns bereitgestelltes vertrauliches Material verwenden, betriebliche Zwecke (Verwaltung unserer Websites, Systeme und Anwendungen) 

Laufzeit des Vertrags mit unserem Kunden oder Zeitpunkt des Widerrufs Ihrer Einwilligung, danach Aufbewahrung der Daten bis zu höchstens zwei Jahren 

Kontaktdaten: 

z. B. Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder  andere relevante Kontaktinformationen 

Rechtsgrundlage: ausdrückliche Einwilligung und legitime Interessen 

Zweck: Einladung, Anmeldung und Teilnahme an unseren Aktivitäten (z. B. Forschungen zu bestimmten Märkten, gesellschaftlichen Aspekten und Kundenzufriedenheit), für Ihre Information und zur Kontaktaufnahme, Direkt-Marketing, Werbung und Erhöhung der Markenbekanntheit 

Laufzeit des Vertrags mit unserem Kunden oder Zeitpunkt des Widerrufs Ihrer Einwilligung, danach Aufbewahrung der Daten bis zu höchstens zwei Jahren 

Persönliche Identifizierungsdetails: 

z. B. Alter, Geburtsdatum und -ort, Geschlecht, Familienstand, Staatsangehörigkeit. 

 

Rechtsgrundlage: ausdrückliche Einwilligung 

Zweck: Forschungs- und Statistikzwecke, Erstellung von Sammelprofilen, Profiling 

Laufzeit des Vertrags mit unserem Kunden oder Zeitpunkt des Widerrufs Ihrer Einwilligung, danach Aufbewahrung der Daten bis zu höchstens zwei Jahren 

Kontakthistorie.  

z. B. gesendete und eingegangene Mitteilungen 

Rechtsgrundlage: ausdrückliche Einwilligung 

Zweck: Für Ihre Information und zur Kontaktaufnahme. Direkt-Marketing, Werbung und Erhöhung der Markenbekanntheit 

Laufzeit des Vertrags mit unserem Kunden oder Zeitpunkt des Widerrufs Ihrer Einwilligung, danach Aufbewahrung der Daten bis zu höchstens zwei Jahren 

Informationen zum Bildungsstand und zum beruflichen Hintergrun. 

z. B. Lebenslauf, Bildung, Abschlüsse, Zertifikate, berufliche Fähigkeiten und Aktivitäten  

Rechtsgrundlage: ausdrückliche Einwilligung 

Zweck: Forschungs- und Statistikzwecke, Erstellung von Sammelprofilen, Profiling 

Laufzeit des Vertrags mit unserem Kunden oder Zeitpunkt des Widerrufs Ihrer Einwilligung, danach Aufbewahrung der Daten bis zu höchstens zwei Jahren 

Lifestyle, Interessen und Vorlieben. 

z. B. Gesellschaftliche Aktivitäten, Freizeitaktivitäten, Beteiligung an Gemeinschaften, Gewohnheiten 

 

Rechtsgrundlage: ausdrückliche Einwilligung 

Zweck: Forschungs- und Statistikzwecke, Erstellung von Sammelprofilen, Profiling, Verarbeitung von Antworten in Umfragen und Bereitstellung der Ergebnisse an den Kunden 

Laufzeit des Vertrags mit unserem Kunden oder Zeitpunkt des Widerrufs Ihrer Einwilligung, danach Aufbewahrung der Daten bis zu höchstens zwei Jahren 

Öffentliche Informationen 

z. B. Öffentlich verfügbare Informationen, Informationen in sozialen Netzwerken 

Rechtsgrundlage: legitimes Interesse. 

Zweck: Forschungs- und Statistikzwecke, Erstellung von Sammelprofilen, Profiling, Verarbeitung von Antworten in Umfragen und Bereitstellung der Ergebnisse an den Kunden 

18 Monate ab Einlegung eines Widerspruchs 

Finanzielle Informationen. 

z. B. Bankdaten (Filialkennzeichen, Bankleitzahl, IBAN, BIC, Kontonummer) 

Rechtsgrundlage: ausdrückliche Einwilligung 

Zweck: Zusendung von Geldpreisen an Sie 

Laufzeit des Vertrags mit unserem Kunden oder Zeitpunkt des Widerrufs Ihrer Einwilligung, danach Aufbewahrung der Daten bis zu höchstens sieben Jahren 

 

Fotos, Bilder oder Tonaufnahmen 

z. B. Durch Teilnahme an Videoaufnahmen, Veröffentlichung von Materialien in der Community oder Hochladen von Fotos 

Rechtsgrundlage: ausdrückliche Einwilligung 

Zweck: Forschungs- und Statistikzwecke, Verarbeitung Ihrer Antworten in Umfragen und Bereitstellung der Ergebnisse an den Kunden. 

Laufzeit des Vertrags mit unserem Kunden oder Zeitpunkt des Widerrufs Ihrer Einwilligung, danach Aufbewahrung der Daten bis zu höchstens zwei Jahren 

Besondere Kategorien personenbezogener Daten: 

z. B. Daten zu ethnischer Zugehörigkeit, Herkunft, politischen Ansichten, religiösen oder philosophischen Überzeugungen, Mitgliedschaft in Gewerkschaften, körperlicher oder mentaler Gesundheit, genetische Daten, biometrische Daten, Sexualleben oder sexuelle Orientierung. 

Rechtsgrundlage: ausdrückliche Einwilligung 

Zweck: Forschungs- und Statistikzwecke, Erstellung von Sammelprofilen, Profiling, Verarbeitung von Antworten in Umfragen und Bereitstellung der Ergebnisse an den Kunden 

Laufzeit des Vertrags mit unserem Kunden oder Zeitpunkt des Widerrufs Ihrer Einwilligung, danach Aufbewahrung der Daten bis zu höchstens zwei Jahren 

Eindeutige Kennungen: 

z. B. Daten, die wir in Umfragen oder Foren sammeln, eindeutige Teilnehmerkennung 

Rechtsgrundlage: ausdrückliche Einwilligung 

Zweck: Forschungs- und Statistikzwecke 

Laufzeit des Vertrags mit unserem Kunden oder Zeitpunkt des Widerrufs Ihrer Einwilligung, danach Aufbewahrung der Daten bis zu höchstens zwei Jahren 

Personenbezogene Daten von Kindern: 

z. B. erlauben wir Kindern unter 16 Jahren – oder einem niedrigeren Alter, je nach geltender Gesetzgebung. 

Rechtsgrundlage: ausdrückliche Einwilligung des Minderjährigen und ausdrückliche Einwilligung einer Person mit elterlicher Verantwortung für das Kind 

Zweck: Forschungs- und Statistikzwecke, Erstellung von Sammelprofilen, Profiling, Verarbeitung von Antworten in Umfragen und Bereitstellung der Ergebnisse an den Kunden 

Laufzeit des Vertrags mit unserem Kunden oder Zeitpunkt des Widerrufs Ihrer Einwilligung, danach Aufbewahrung der Daten bis zu höchstens zwei Jahren 

B) Geschäftsaktivitäten 

Wenn wir im Rahmen unserer Geschäftsaktivitäten personenbezogene Daten von Ihnen erhalten, dann erfolgen Verarbeitung und Weiterleitung wie folgt:  

Personenbezogene Daten 

Rechtsgrundlage und Zweck 

Aufbewahrungszeitraum 

Kontaktdaten: 

z. B. Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder  andere relevante Kontaktinformationen 

Rechtsgrundlage: ausdrückliche Einwilligung und legitime Interessen 

Zweck: Für Ihre Information und zur Kontaktaufnahme, Direkt-Marketing, Werbung und Erhöhung der Markenbekanntheit, CRM, Anmeldung auf unseren Websites 

 

Laufzeit des Vertrags mit unserem Kunden oder Zeitpunkt des Widerrufs Ihrer Einwilligung, danach Aufbewahrung der Daten für einen Zeitraum von bis zu höchstens drei Jahren 

Persönliche Identifizierungsdetails: 

z. B. Alter, Geburtsdatum und -ort, Geschlecht, Familienstand, Nationalität 

Rechtsgrundlage: ausdrückliche Einwilligung 

Zweck: Bewerbungen, Forschungs- und Statistikzwecke, Erstellung von Sammelprofilen, Profiling, Verarbeitung von Ihren Antworten in Umfragen und Bereitstellung der Ergebnisse an den Kunden 

Laufzeit des Vertrags mit unserem Kunden oder Zeitpunkt des Widerrufs Ihrer Einwilligung, danach Aufbewahrung der Daten für einen Zeitraum von bis zu höchstens drei Jahren 

Kontakthistorie:  

z. B. gesendete und eingegangene Mitteilungen 

Rechtsgrundlage: ausdrückliche Einwilligung 

Zweck: Für Ihre Information und zur Kontaktaufnahme, Direkt-Marketing, Werbung und Erhöhung der Markenbekanntheit 

Laufzeit des Vertrags mit unserem Kunden oder Zeitpunkt des Widerrufs Ihrer Einwilligung, danach Aufbewahrung der Daten für einen Zeitraum von bis zu höchstens drei Jahren 

Informationen zum Bildungsstand und zum beruflichen Hintergrund 

z. B. Lebenslauf, Bildung, Abschlüsse, Zertifikate, berufliche Fähigkeiten und Tätigkeiten 

Rechtsgrundlage: ausdrückliche Einwilligung 

Zweck: Bewerbungen, Forschungs- und Statistikzwecke, Erstellung von Sammelprofilen, Profiling, Verarbeitung von Ihren Antworten in Umfragen und Übermittlung der Ergebnisse an den Kunden 

Laufzeit des Vertrags mit unserem Kunden oder Zeitpunkt des Widerrufs Ihrer Einwilligung, danach Aufbewahrung der Daten für einen Zeitraum von bis zu höchstens drei Jahren 

Öffentliche Informationen: 

z. B. öffentlich verfügbare Informationen, Informationen in sozialen Netzwerken 

Rechtsgrundlage: legitimes Interesse 

Zweck: Bewerbungen 

18 Monate ab Einlegung eines Widerspruchs 

Finanzielle Informationen: 

z. B. Bankdaten (Filialkennzeichen, Bankleitzahl, IBAN, BIC, Kontonummer) 

Rechtsgrundlage: ausdrückliche Einwilligung 

Zweck: Buchhaltung, Rechnungsstellung, CRM 

Laufzeit des Vertrags mit unserem Kunden oder Zeitpunkt des Widerrufs Ihrer Einwilligung, danach Aufbewahrung der Daten bis zu höchstens sieben Jahren 

Besondere Kategorien personenbezogener Daten: 

z. B. Daten zu ethnischer Zugehörigkeit, Herkunft, politischen Ansichten, religiösen oder philosophischen Überzeugungen, Mitgliedschaft in Gewerkschaften, körperlicher oder mentaler Gesundheit, genetische Daten, biometrische Daten, Sexualleben oder sexuelle Orientierung. 

Rechtsgrundlage: ausdrückliche Einwilligung 

Zweck: Forschungs- und Statistikzwecke, Erstellung von Sammelprofilen, Profiling, Verarbeitung von Antworten in Umfragen und Bereitstellung der Ergebnisse an den Kunden 

Laufzeit des Vertrags mit unserem Kunden oder Zeitpunkt des Widerrufs Ihrer Einwilligung, danach Aufbewahrung der Daten für einen Zeitraum von bis zu höchstens drei Jahren 

Eindeutige Kennungen: 

z. B. Daten, die wir in Umfragen oder Foren sammeln, eindeutige Teilnehmerkennung 

Rechtsgrundlage: ausdrückliche Einwilligung 

Zweck: Forschungs- und Statistikzwecke 

Laufzeit des Vertrags mit unserem Kunden oder Zeitpunkt des Widerrufs Ihrer Einwilligung, danach Aufbewahrung der Daten für einen Zeitraum von bis zu höchstens drei Jahren 

C) Zusätzliche Informationen 

Falls wir Ihre personenbezogenen Daten aus anderen Quellen erhalten, werden wir Sie bei der ersten Kontaktaufnahme mit Ihnen (z. B. bei der Einladung zur Teilnahme an einer Marktforschungsaktivität) und durch Hinweis auf diese Erklärung darüber informieren, dass wir über personenbezogene Daten von Ihnen verfügen, aus welcher Quelle Ihre personenbezogenen Daten stammen und ob sie aus öffentlich zugänglichen Quellen stammen, und für welche spezifischen Zwecke wir Ihre personenbezogenen Daten aufzubewahren und zu verarbeiten beabsichtigen.  

Wenn wir Sie kontaktiert haben und Sie möchten, dass Ihre personenbezogenen Daten aus unserer Datenbank gelöscht werden, dann entsprechen wir Ihrem Wunsch so bald wie nach vernünftigem Ermessen möglich. Darüber hinaus werden wir alle anderen Quellen und/oder Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten über diesen Wunsch informieren und diese Quellen/Empfänger auffordern, Ihre personenbezogenen Daten ebenfalls zu löschen.  

Sofern wir Ihnen nichts anderes mitteilen können und unter der Voraussetzung, dass wir eine rechtliche Grundlage dafür haben, wird InSites Consulting Ihre persönlichen Daten nur für die oben genannten Zwecke verwenden. Wenn wir beabsichtigen, Ihre persönlichen Daten für andere Zwecke als die Ihnen mitgeteilten zu verwenden, werden wir Sie im Voraus darüber informieren. Beispiel: Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten für Werbezwecke nur dann, wenn Sie uns vorher aus freiem Willen Ihre ausdrückliche Einwilligung gegeben haben. 

Sofern InSites Consulting Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeitet, stellen wir sicher, dass unser Kunde oder wir im Namen unseres Kunden Ihre ordnungsgemäße, informierte, spezifische, aktive und eindeutige Zustimmung erhalten haben. Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können. Weitere Informationen darüber, wie Sie dafür vorgehen, finden Sie im Abschnitt „Ihre Rechte“ oder klicken Sie hier. 

Sofern InSites Consulting sich auf ein legitimes Interesse als Rechtsgrundlage stützt, mindern wir die Auswirkung(en), die diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihre Privatsphäre haben kann, indem wir unsere Nutzung auf angemessene Weise auf ein Minimum reduzieren und angemessene Zugangs- und Sicherheitsmaßnahmen gegen unbefugte Verwendung ergreifen.  

Sofern der Zweck in einem Profiling besteht, sind rechtliche Auswirkungen, die die betroffenen Personen erheblich beeinträchtigen, nicht beabsichtigt. Die Folgen dieses Zwecks bestehen in der allgemeinen Kategorisierung von Personen zu Marketingzwecken. 

Beachten Sie, dass alle Aufbewahrungsfristen, die sich auf personenbezogene Daten beziehen, die wir bei unseren Marktforschungsaktivitäten im Auftrag unserer Kunden verarbeiten, von unseren Kunden festgelegt werden. InSites Consulting kann solche personenbezogenen Daten ausschließlich während der Laufzeit der Vereinbarung mit unseren Kunden über Datenverarbeitung aufbewahren. Nach Ablauf müssen wir je nach Entscheidung unserer Kunden alle personenbezogenen Daten zurückgeben oder löschen. Standardmäßig löschen wir personenbezogene Daten zwei Wochen nach Abschluss der Arbeit und nach sieben Jahren, wenn diese sich auf Finanzen/Transaktionen beziehen. 

Welche Maßnahmen ergreifen wir zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten?  

InSites Consulting nimmt die Sicherheit aller von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten (z. B. bei unseren Geschäftsaktivitäten oder im Zusammenhang mit unseren Marktforschungsaktivitäten) ernst. Daher haben wir angemessene technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen für die Verarbeitung personenbezogener Daten ergriffen. Diese Sicherheitsvorkehrungen variieren je nach Empfindlichkeit, Format, Standort, Menge, Verteilung und Speicherung der personenbezogenen Daten und umfassen Maßnahmen, die den Schutz personenbezogener Daten vor unbefugtem Zugriff gewährleisten. Die Sicherheitsvorkehrungen umfassen gegebenenfalls die Verschlüsselung der Kommunikation über z. B. SSL, die Verschlüsselung von Daten während der Speicherung, Firewalls, Zugangskontrollen, Aufgabentrennung und ähnliche Sicherheitsprotokolle. Wir beschränken den Zugang zu personenbezogenen Daten auf unsere Mitarbeiter und Dritte, die den Zugang zu diesen Informationen für legitime und relevante Geschäftszwecke benötigen. 

InSites Compages NV ist (über sein angeschlossenes Unternehmen InSites NV) nach ISO 27001 für Informationssicherheitsmanagement zertifiziert (Zertifikatsnummer: IS 71404) und verfügt daher nachweislich über in allen Rechtsordnungen, ob innerhalb oder außerhalb der EU, angemessene technische und betriebliche Maßnahmen. Die von InSites Compages NV zentral organisierten und verwalteten technischen und betrieblichen Maßnahmen sind auch in die Organisation der anderen Unternehmenseinheiten der InSites Group implementiert. Jegliche Unternehmenseinheit der InSites Group hat sich vertraglich verpflichtet, jederzeit diesen technischen und betrieblichen Maßnahmen zu entsprechen. 

Alle unsere Mitarbeiter, Auftragnehmer und Dritte, die auf Anweisung durch InSites Consulting Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten haben, sind zur Vertraulichkeit verpflichtet, und wir verwenden Sicherheitsmaßnahmen und Zugangskontrollen, um den Zugang auf Personen zu beschränken, die diesen Zugang für die Erfüllung ihrer Aufgaben und Pflichten benötigen. 

Übermittlung von personenbezogenen Daten 

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte weitergeben, wenn uns dies gesetzlich erlaubt und wenn es notwendig ist, um die oben beschriebenen Zwecke zu erfüllen. Wenn wir personenbezogene Daten an andere weitergeben, verwenden wir vertragliche Vereinbarungen und Sicherheitsmechanismen, um die personenbezogenen Daten zu schützen und unsere eigenen Datenschutz-, Vertraulichkeits- und Sicherheitsstandards einzuhalten.  

Die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen haben, können übermittelt werden an:  

  • unsere Kunden  

Bei der Durchführung unserer Marktforschungsaktivitäten im Auftrag unserer Kunden erhalten und verarbeiten wir Informationen über Sie als Teilnehmer. Wenn Sie an Online-Umfragen, -Abstimmungen oder -Diskussionen teilnehmen oder Material in der Community posten, sind Ihr Benutzername und die von Ihnen geposteten Informationen nur für uns, die anderen Teilnehmer der Community und unsere Kunden sichtbar. Alle Beiträge, die Sie zu einer Umfrage, Abstimmung oder Diskussion in der Community machen, werden im Prinzip nur mit Ihrem Benutzernamen in Verbindung gebracht. Wenn Sie selbst personenbezogene Daten posten, können wir diese nach eigenem Ermessen zu Ihrer eigenen Sicherheit entfernen. Wir empfehlen Ihnen, einen Benutzernamen zu wählen, der nicht Ihrem wirklichen Namen ähnelt. 

Wir verarbeiten diese Informationen im Auftrag unserer Kunden, und die Weitergabe dieser Informationen an unsere Kunden ist für die Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen für unsere Kunden erforderlich. In diesem Zusammenhang ist es möglich, dass wir Fotos, Bild- und Tonaufnahmen oder vollständige Datensätze (z. B. Umfrage-Antworten, um unsere Kunden über bestimmte Elemente ihres Angebots zu informieren), die wir von Ihnen besitzen, weitergeben. Wir werden dies jedoch nur tun, wenn wir Ihre ausdrückliche Zustimmung zu einer solchen Weitergabe erhalten haben.  

Unser Kunde kann Daten, die im Rahmen der von uns im Auftrag unserer Kunden durchgeführten Marktforschungsaktivitäten erhoben wurden, mit anderen Daten, die er über Sie besitzt, kombinieren. Diese Erklärung beschreibt nicht die spezifische Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch unseren Kunden, über die Sie gesondert informiert werden, wenn diese von den oben genannten Marktforschungszwecken abweicht. Wenn Sie jedoch nicht damit einverstanden sind, dass Ihre Antworten auf diese Weise verwendet werden, sollten Sie uns dies mitteilen, bevor Sie der Teilnahme an einer der Marktforschungsaktivitäten zustimmen, zu der Sie eingeladen werden und für die Sie diese Erklärung und alle relevanten Nutzungsbedingungen akzeptieren müssen. Wir können dann gemeinsam mit dem Kunden entscheiden, ob die Nutzung Ihrer Daten eingeschränkt werden kann und ob eine Teilnahme an der jeweiligen Marktforschungsaktivität möglich ist.  

Wir werden persönliche Daten, die wir im Zusammenhang mit der Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen für einen Kunden erhalten haben, nicht an einen anderen Kunden weitergeben. Wir werden diese Informationen auch nicht an Dritte verkaufen, verleihen oder leasen und wir werden diese Daten auch nicht in unsere Daten aufnehmen oder Dritten gestatten, sie in ihre Datenbank aufzunehmen. 

  • innerhalb der InSites Group 

Wir können Ihre persönlichen Daten innerhalb unseres globalen Unternehmensnetzwerks weitergeben, wenn dies für die Durchführung unserer Marktforschungsaktivitäten und/oder Geschäftsaktivitäten und für den Zweck, für den Ihre persönlichen Daten wie oben dargelegt erhoben wurden, erforderlich ist. Nähere Informationen zu unseren Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen finden Sie in den Kontaktdaten weiter unten, oder indem Sie hier klicken 

  • an unsere Dienstleister  

Bei Bedarf setzen wir Dritte ein, die uns bei der Erbringung unserer Dienstleistungen und dabei unterstützen, unsere internen IT-Systeme oder (internen) Geschäftsprozesse bereitzustellen, zu betreiben und zu verwalten, und beauftragen sie, bestimmte Aufgaben für uns auszuführen. Wir verwenden Dienstleistungen von Anbietern von Informationstechnologie, Cloud-basierter Software als Dienstleistung, Website-Hosting und -Verwaltung, Datenanalyse, Recruiting-Software, Datensicherung sowie Sicherheits- und Speicherdiensten. Eine Liste unserer Unterauftragsverarbeiter finden Sie über diesen Linkhttps://info.insites-consulting.com/sub-processors/ 

Wir werden diese personenbezogenen Daten nur in dem für den jeweiligen Zweck erforderlichen Umfang an diese Dienstleister weitergeben oder sie diesen zugänglich machen. Diese Daten dürfen von ihnen nicht für andere Zwecke, insbesondere nicht für eigene oder fremde Zwecke verwendet werden. Darüber hinaus sind unsere Dienstleister vertraglich durch eine so genannte „Datenschutzvereinbarung” dazu verpflichtet, die Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu wahren. 

Wenn Sie an unserem Anreizsystem teilnehmen, müssen wir Ihre persönlichen Daten (z. B. Name, E-Mail-Adresse, …) möglicherweise an Dritte weitergeben, die uns bei der Abwicklung unserer Anreizleistungen unterstützen. 

  • Strafverfolgungsbehörden oder andere Regierungs- und Regulierungsbehörden oder andere Dritte, soweit dies nach geltendem Recht oder in Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften erforderlich ist:  

Wir behalten uns das Recht vor, jegliche relevanten Daten an Strafverfolgungsbehörden oder andere Dritte weiterzugeben, die befugt sind, personenbezogene Daten zu erheben, z. B. um zu überprüfen, ob wir die geltenden Gesetze und Vorschriften einhalten, um eine mutmaßliche Straftat zu untersuchen und um gesetzliche Rechte zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen. Wir werden Anfragen nach personenbezogenen Daten nur dann beantworten, wenn dies notwendig und angemessen ist und wir dazu im Einklang mit den geltenden Gesetzen oder Vorschriften berechtigt sind. 

  • innerhalb und außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) 

Wir sind ein globales Unternehmensnetzwerk mit Unternehmenseinheiten innerhalb und außerhalb des EWR und wir können zur Unterstützung des Unternehmensbetriebs Dienstleistungen von Dritten mit Geschäftssitz außerhalb des EWR beanspruchen. Infolgedessen können Ihre personenbezogenen Daten außerhalb des EWR übermittelt werden. Die DSGVO erlaubt es InSites Consulting unter bestimmten Bedingungen, personenbezogene Daten in diese Drittländer zu übermitteln.  

Im Rahmen internationaler Forschungsprojekte kann InSites Consulting Sie auch zur Teilnahme an Forschungsprojekten von nationalen und internationalen Geschäftskunden oder Partnern einladen, wiederum einschließlich möglicher Datentransfers außerhalb des EWR.  

In jedem Fall haben wir Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass alle personenbezogenen Daten unter Einhaltung eines angemessenen Sicherheitsniveaus verarbeitet werden und dass alle Übertragungen von personenbezogenen Daten außerhalb des EWR in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen erfolgen und ein angemessenes Schutzniveau gewährleistet ist. Wir treffen rechtliche Schutzvorkehrungen für solche Datenübermittlungen, z. B. in Form von Standardvertragsklauseln oder der Einwilligung von Einzelpersonen oder anderer Rechtsgrundlagen, die nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen zulässig sind. Wir evaluieren jede Übertragung und schließen bei Bedarf eine Sicherheitsvereinbarung mit der Drittpartei. Innerhalb der Gruppe gilt eine gruppeninterne Vereinbarung.  

Ihre Rechte  

Die DSGVO räumt Ihnen bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten ein. Diese Rechte sind unten aufgeführt. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie eines der folgenden Rechte ausüben möchten. Sie finden unsere Kontaktinformationen weiter unten oder nutzen Sie diesen Link 

Bitte beachten Sie, dass bei der Ausübung dieser Rechte bestimmte Ausnahmen gelten, was bedeutet, dass Sie diese nicht in allen Situationen ausüben können:  

  • Auskunftsrecht und Recht auf Erhalt einer Kopie: Sie haben ein Recht auf Zugang zu Ihren persönlichen Daten, die bei uns gespeichert sind.  
  • Recht auf Berichtigung: Sie können verlangen, dass inkorrekte personenbezogene Daten korrigiert werden.  
  • Löschung („Recht auf Vergessenwerden“): Sie können uns unter bestimmten Umständen auffordern, personenbezogene Daten zu löschen, und wir werden angemessene Schritte unternehmen, um die Datenverarbeiter, die die personenbezogenen Daten in unserem Auftrag verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie die Löschung aller Links zu Ihren personenbezogenen Daten sowie aller Kopien oder Replikationen dieser Daten beantragt haben. 
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie können verlangen, dass bestimmte personenbezogene Daten als eingeschränkt gekennzeichnet werden, und Sie können auch unter bestimmten anderen Umständen die Verarbeitung einschränken. 
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie können uns auffordern, Ihre personenbezogenen Daten elektronisch an Dritte weiterzugeben, soweit dies nach der DSGVO zulässig ist.  
  • Recht auf Beschwerde: Wenn Sie eine Beschwerde in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch InSites Consulting haben, dann tun wir unser Bestes, den Anlass für diese Beschwerde zu beheben. Außerdem haben Sie das Recht, eine Beschwerde in Bezug auf die Verarbeitung bei unserer Aufsichtsbehörde und/oder Ihrer lokalen Aufsichtsbehörde einzureichen. Sie finden die relevanten Kontaktinformationen weiter unten oder nutzen Sie diesen Link.  

Außerdem haben Sie unter bestimmten Umständen folgende Rechte: 

  • Recht auf Widerruf der Einwilligung: Sofern die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung basiert, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung zu jedem Zeitpunkt zurückzuziehen. Alle unsere Newsletter enthalten eine Schaltfläche zum Abbestellen in der Fußzeile der jeweiligen E-Mail. Bitte beachten Sie, dass durch den Widerruf Ihrer Einwilligung die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten vor dem Widerruf nicht berührt wird.  
  • WiderspruchsrechtSie haben das Recht, jeglicher Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, die InSites Consulting mit „legitimen Interesse“ als Rechtsgrundlage begründet, es sei denn, unsere Gründe für diese Verarbeitung überwiegen die Beeinträchtigung der Persönlichkeitsrechte des Einzelnen; und Sie haben das Recht, dem Direktmarketing (einschließlich der Erstellung von Profilen für solche Zwecke) jederzeit zu widersprechen. 

Die Ausübung Ihrer Rechte ist grundsätzlich nicht mit Kosten verbunden. Wenn sich Ihre Anfrage jedoch als unbegründet oder unseriös erweist, dann können wir Ihnen angemessene Gebühren zur Deckung der Verwaltungskosten in Rechnung stellen. Wir können in solchen Fällen jedoch auch einfach entscheiden, Ihre Anfrage abzulehnen. Sie erhalten dann eine Benachrichtigung zu den entsprechenden Gründen.  

In jedem Fall werden wir Sie innerhalb von vier Wochen (bei einfachen Anfragen) bzw. 3 Monaten (bei komplexen oder mehrfachen Anfragen) über die Antwort auf Ihre Anfrage informieren 

Aktualisierungen dieser Erklärung  

InSites Consulting behält sich das Recht vor, diese Erklärung jederzeit zu überarbeiten und zu aktualisieren. Das Datum der letzten Aktualisierung ist am Anfang dieses Dokuments zu finden und die neuste Version wird immer über unsere Websites verfügbar sein. Daher sollten Sie unsere Websites regelmäßig überprüfen, damit Sie über unsere aktuellen Richtlinien und Praktiken auf dem Laufenden sind.  

Cookies auf unseren Websites 

Wir verwenden Cookies und andere Online-Identifizierungstechnologien wie Web-Beacons oder Pixel für eine bessere Benutzererfahrung. Siehe Link. https://insites-consulting.com/cookie-policy/ 

Relevante Kontaktinformationen 

InSites Consulting Unternehmenseinheiten  

Jede Unternehmenseinheit der InSites Group kann über die folgenden Kontaktinformationen kontaktiert werden. Bei Anmerkungen oder Fragen zu dieser Erklärung oder zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch InSites Consulting empfehlen wir Ihnen, sich an den Datenschutzbeauftragten von InSites Consulting zu wenden, der im Auftrag der InSites Group handelt.  

 

InSites Consulting Unternehmenseinheit 

Firmensitz 

Unternehmensnummer 

Unternehmenseinheiten mit Sitz im EWR 

MC InSites NV 

Evergemsesteenweg 195 

9032 Wondelgem  

Belgien  

BE0708.926.379 

InSites Compages NV 

Evergemsesteenweg 195 

9032 Wondelgem  

Belgien  

BE0837.297.070 

InSites NV 

Evergemsesteenweg 195  

9032 Wondelgem – Belgien  

BE0465.109.357 

InSites DE GMBH 

Factory Campus -Erkrather Strasse 

401 40231 Düsseldorf  

Deutschland 

DE314171417 

Eyeka SA 

79 Rue la Boetie  

Paris 75008  

Frankreich 

488 120 916 R.C.S.  

InSites Consulting BV 

Watermanweg 40-423067 GG Rotterdam Niederlande 

NL822.105.469.B01 

ISC Research SRL 

2 Strada Dr. LiviuGabor  

300057 Timisoara  

Rumänien 

RO28395601 

Unternehmenseinheiten mit Sitz außerhalb des EWR 

InSites Consultants Ltd 

27/31 Clerkenwell Close, Unit G20 

EC1R 0AT London 

Vereinigtes Königreich 

GB994.9938.26 

Direction First Pty Limited  

Level 5, 241 Castlereagh Street 

Sydney NSW 2000 

Australien 

ACN 078 348 320 

Columinate Pty Ltd 

Glasgow House –Building G, 54 

Peter Place Sandton  

Südafrika 

2008/020648/07 

InSites Marketing Consulting Inc 

30 East 39th Street, 3rd floor, NY 

10016 New York  

USA  

61-1661807 

Join the Dots (Holdings) Ltd 

The Hive, 51 Lever Street 

Manchester M1 1FN  

Vereinigtes Königreich 

10723179 

 

Join the Dots (Research) Ltd 

The Hive, 51 Lever Street 

Manchester M1 1FN  

Vereinigtes Königreich  

03546594 

 

Join the Dots (USA) Inc 

BresslerAmery & Ross PC, 17 State Street, 24thfloor 

NY 10004  

USA  

82-1495868 

 

Joint the Dots (Singapore) Pte Ltd  

110 MiddelRoad, #05-03 

Chiat Hong Building  

Singapur 

201539019N 

 

 

ABN Impact Holdings Ltd. 

31-32F Hysan Place 

500 Hennessy Road 

Cause Way Bay 

Hongkong 

2046166 

 

ABN Impact HK Ltd. 

31-32F Hysan Place 

500 Hennessy Road 

Cause Way Bay 

Hongkong 

1773173 

 

ABN Research HK Ltd. 

Room 3602, Level 36, Tower 1 

Enterprise Square Five 

38 Wang Chiu Road 

Kowloon Bay, Kowloon 

1510279 

 

InSites Consulting (China) Ltd. 

Room 1101, 2 Maji Road 

Shanghai Free Trade Zone 

Distrikt Pudong 

Shanghai 

91310115301794430F 

 

ABN Impact Pte. Ltd 

71 Robinson Road, #14-01 

Singapur 068895 

201324090K 

 

ABN Impact Korea Ltd;  

27 Wausan-ro 29 ma)gil 

Mapo-gu 

Seoul 

Korea 

393-81-00482 

 

P.T. ABN Impact Indonesia 

Revenue Tower 

Iantai 28, JlJendral Sudirman 52-53 

SCBD lot 13 

Jakarta Selatan 12190 

8120017172625 

 

Asia Business Network (Thailand) Ltd. 

1-7 Zuellig House 6/F, Unit 1B 

Silom Road, Bangrak 

Bangkok 10500 

010555300236 

 

ABN Impact (Philippines) Inc.  

Unit 1805 Cityland 10 Tower 1 

156 H.V. Dela Costa Street 

Bel-airMakati City,  

NCR Fourth District 

CS201822384 

 

AGMR Co Ltd. 

4F, No. 102, Sec. 2 CienKuo North Rd. 

Taipei, Taiwan, R.O.C. 10483 

42850664 

 

Datenschutzbeauftragter und Stellvertreter von InSites Consulting  

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten ernannt, der intern von einer Reihe von Personen unterstützt wird, die für datenschutzrelevante Fragen im Allgemeinen zuständig sind. Wir nehmen für dieses Thema auch externe Rechtsberater in Anspruch. Alle datenschutzbezogenen Fragen, Anträge und/oder Beschwerden können an den Datenschutzbeauftragten von InSites Consulting gerichtet werden: 

  • Per E-Mail:  dpo@insites-consulting.com 
  • Per Telefon:  +32 (0)9 2691500 
  • Per Post:  z. Hd. InSites Consulting DPO  

                         Evergemsesteenweg 195 

                        9032 Wondelgem  

                        Belgien 

Um jeden Zweifel auszuschließen, handelt der Datenschutzbeauftragte von InSites Consulting im Namen der InSites Group. In den Fällen, in denen InSites Consulting als Auftragsverarbeiter oder gemeinsam mit unseren Kunden bei der Durchführung unserer Marktforschungsaktivitäten im Namen unserer Kunden und als Teil unserer Dienstleistungen für unsere Kunden handelt, wird der Datenschutzbeauftragte von InSites Consulting als einzige Kontaktstelle benannt. Sie können Ihre Fragen, Anträge und/oder Beschwerden an den Datenschutzbeauftragten von InSites Consulting richten, der mit der Bearbeitung von Fragen, Anforderungen und/oder Beschwerden im Namen unserer Kunden beauftragt ist, oder direkt an unsere Kunden.   

Gemäß Artikel 27 der DSGVO haben wir InSites Compages NV als Vertreter für die außerhalb des EWR ansässigen Unternehmenseinheiten der InSites-Gruppe benannt. InSites Compages NV und insbesondere der Datenschutzbeauftragte von InSites Consulting, der im Auftrag der InSites-Gruppe handelt, fungiert als Vermittler zwischen Ihnen als betroffene Person und den Unternehmenseinheiten der InSites-Gruppe außerhalb des EWR, die Ihre personenbezogenen Daten bei Marktforschungsaktivitäten und/oder Unternehmenssaktivitäten verarbeiten können. 

Kontaktinformationen der Aufsichtsbehörde  

In Anbetracht der Tatsache, dass sich die Hauptniederlassung der InSites Group in Belgien befindet, haben wir in Übereinstimmung mit Artikel 56 der DSGVO die belgische Datenschutzbehörde zu unserer federführenden Aufsichtsbehörde benannt. Die belgische Datenschutzbehörde ist die zuständige federführende Aufsichtsbehörde für die grenzüberschreitende Verarbeitung durch uns. Wir empfehlen Ihnen daher, jede Beschwerde mit Bezug zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch InSites Consulting an diese Behörde zu richten. Ungeachtet dessen haben Sie das Recht, Beschwerden über die Verarbeitung bei Ihrer lokalen Datenschutzbehörde einzureichen.  

Für die Kontaktdaten anderer lokaler Datenschutzbehörden (die hier nicht aufgeführt sind) verweisen wir Sie auf: https://edpb.europa.eu/about-edpb/board/members_en 

Land  

Kontaktdaten 

Belgien 

 

(Federführende Aufsichtsbehörde)  

 

  

Autorité de la protection des données - Gegevensbeschermingsautoriteit (APD-GBA) 

Rue de la Presse 35 – Drukpersstraat 35 

1000 Bruxelles – Brüssel 

Tel. +32 2 274 48 00 

Fax. +32 2 274 48 35 

E-Mail: contact@apd-gba.be 
Website:  

Frankreich 

Commission Nationale de l’Informatique et des Libertés – CNIL 

3 Place de Fontenoy 

TSA 80715 – 75334 Paris, Cedex 07 

Tel. +33 1 53 73 22 22 

Fax. +33 1 53 73 22 00 

E-Mail: / 

Website: http://www.cnil.fr/ 

Deutschland 

Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit 
Husarenstraße 30 
53117 Bonn 
Tel.. +49 228 997799 0 
Fax. +49 228 997799 5550 
E-Mail: poststelle@bfdi.bund.de 
Website: http://www.bfdi.bund.de/ 

Rumänien 

The National Supervisory Authority for Personal Data Processing 

B-dul Magheru 28-30 

Sector 1, BUCUREŞTI 

Tel. +40 31 805 9211 

Fax +40 31 805 9602 

E-Mail: anspdcp@dataprotection.ro 
Website: http://www.dataprotection.ro/ 

Niederlande  

Autoriteit Persoonsgegevens 
Bezuidenhoutseweg 30 
P.O. Box 93374 
2509 AJ Den Haag/The Hague 
Tel. +31 70 888 8500 
Fax. +31 70 888 8501 
E-Mail: / 

Website: https://autoriteitpersoonsgegevens.nl/nl 

Australien  

The Office of the Australian Information Commissioner 

Level 3, 175 Pitt Street Sydney NSW 2000 

GPO Box 5218 

Sydney NSW 2001 

Tel. 1300 363 992 (oderr +61 2 9284 9749 von außerhalb Australiens)  

Fax. +61 2 9284 9666 

E-Mail: / 

Website: https://www.oaic.gov.au/ 

Südafrika  

The Information Regulator (South Africa) 

33 Hoofd Street 

Forum III, 3rd Floor Braampark 

P.O Box 31533 

Braamfontein, Johannesburg, 2017 

Tel No. +27 (0) 10 023 5207 

Cell No. +27 (0) 82 746 4173 

E-Mail: inforeg@justice.gov.za 

Website: https://www.justice.gov.za/inforeg/ 

Vereinigtes Königreich  

The Information Commissioner’s Office  

Wycliffe House 

Water Lane 

Wilmslow 
Cheshire SK9 5AF 

T +0303 123 1113 (oder +44 1625 545745 bei Auslandsanrufen) 

T 01625 524510 

E-Mail: / 

Website: www.ico.org.uk